Wassermann, Oscar

(1869-1934)
   German banker and communal leader. He was born in Bamberg. He became a director of the Berlin branch of his family bank, and in 1912 joined the board of directors of the Deutsche Bank, which later merged with the Disconto-Gesellschaft. Later he was appointed a member of the Council of the Reichsbank. In 1933 he was dismissed from these posts. An active Zionist, he held various positions in the Jewish community including the presidency of the Keren ha-Yesod in Germany.

Dictionary of Jewish Biography. .

Look at other dictionaries:

  • WASSERMANN, OSCAR — (1869–1934), German banker active in Jewish organizations. The scion of an old established family of Jewish merchants in Bavaria, which in 1880 founded the bank A.E. Wasserman in Bamberg, he opened its Berlin branch in 1900 and served as its… …   Encyclopedia of Judaism

  • Oscar Wassermann — Oscar Wassermann, 1929 (beschädigte Photographie im Bundesarchiv) Oscar Wassermann (* 4. April 1869 in Bamberg; † 8. September 1934 in Garmisch) war ein deutsch jüdischer Bankier. Von 1912 bis 1933 gehörte er dem Vorstand der Deutschen Bank a …   Deutsch Wikipedia

  • Wassermann — Der Begriff Wassermann bezeichnet eine mythologische Figur, siehe Wassermann (Mythologie) Künstlervereinigung Der Wassermann in der Astronomie ein Sternbild, siehe Wassermann (Sternbild) in der Astrologie ein Tierkreiszeichen, siehe Wassermann… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Was — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • DB Value GmbH — Deutsche Bank AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bank AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bank Aktiengesellschaft — Deutsche Bank AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Mankiewitz — Paul Mankiewitz (* 7. November 1857 in Mühlhausen; † 22. Juni 1924 auf seinem Gut Selchow bei Storkow / Mark Brandenburg) war ein deutscher Bankier. Nach einer Banklehre im Mülheimer Bankhaus Gustav Hanau trat Mankiewitz 1879 in die Deutsche Bank …   Deutsch Wikipedia

  • Bruckertshof — Der gesamte Artikel besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Mehr als die Hälfte des Artikels sind Listen (über 30 Einzellisten). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wildensorg — Der gesamte Artikel besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Mehr als die Hälfte des Artikels sind Listen (über 30 Einzellisten). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.